Eugen-Biser-Stiftung
Sie befinden sich hier: Presse

PRESSEBEREICH

Wir bemühen uns darum, hier alle wichtigen Informationen und Materialien für Journalisten und andere an unserer Stiftungsarbeit Interessierten aufzuarbeiten und bereitzustellen. Bitte entschuldigen Sie, wenn hier manches noch unvollständig ist. Der Pressebereich befindet sich derzeit noch im Aufbau.

AKTUELLES AUS DER EUGEN-BISER-STIFTUNG

Alle News anzeigen

4. Oktober 2017

christlich-islamische_studienwoche_2016.jpg

300 junge Brückenbauer in zehn Jahren

Seit 2007 diskutieren jeweils für eine Woche rund 30 muslimische und christliche Studierende über Fragen des Zusammenlebens in Europa. Die Teilnehmenden studieren an verschiedenen Universitäten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Bosnien oder der Türkei. Organisiert wird die Studienwoche zu "Christlich-Islamischen Beziehungen im europäischen Kontext" von der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart und seit 2012 der Eugen-Biser-Stiftung. Auch in diesem Jahr war die Nachfrage wieder hoch.

7. Juli 2017

buergerpreis_bayerischer_landtag_600x400.jpg

Die Eugen-Biser-Stiftung erhält den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags

Die Eugen-Biser-Stiftung ist Gewinnerin des Bürgerpreises des Bayerischen Landtags! Die Jury zeigte sich vor allem von der Vielfalt, der Einbindung aller Generationen und dem langen Atem bei der Durchführung der interreligiösen Projekte beeindruckt. Das freut uns sehr! Der erste Platz ist mit 12.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 19. Oktober 2017 im Maximilaneum in München statt.

30. Juni 2017

stiftungsfuehrer_muenchen_portrait.jpg

Die Stiftung ist auf Spenden angewiesen

Für eine vielseitige Mitwirkung in der Wissenschaft und der Bildungsarbeit benötigen wir neben dem Engagement freiwillig aktiver Freunde insbesondere auch hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Geschäftsstelle in München. Darüber informierten wir im diesjährigen Stiftungsführer.

Mit einer Spende oder Förderung unterstützen Sie die Eugen-Biser-Stiftung bei ihrem Einsatz für ein friedliches Zusammenleben und eine bessere Verständigung.

22. Juni 2017

veranstaltungsfoto_lexikon_des_dialogs.jpg

Peter Antes mit dem Lexikon des Dialogs in Bologna

Vom 18.-22. Juni 2017 fand in Bologna die "Ex Nihilo Zero Conference" der European Academy of Religion mit über 700 Teilnehmenden statt. Unter den zahlreichen Panels war auch eines, bei dem Peter Antes, Mitherausgeber und Kuratoriumsmitglied, das Lexikon des Dialogs vorstellte. Die Zuhörenden folgten den Ausführungen von Prof. Antes mit großem Interesse und nutzten die Gelegenheit, die mitgebrachten Ausgaben genauer anzusehen. Alle zeigten sich tief beeindruckt.