Eugen-Biser-Stiftung
Sie befinden sich hier: ThemenPerson und Werk Eugen BisersEugen-Biser-Bibliographie

Eugen-Biser-Bibliographie

Die Bibliographie gibt einen Eindruck von der Fülle und Vielfalt der von Eugen Biser behandelten Themen. Sein über 60-jähriges theologisches und publizistisches Schaffen schlägt sich in über 1400 Veröffentlichungen nieder. Die Bibliographie soll all denjenigen behilflich sein, die sich an einer wissenschaftlichen Rezeption der Gedanken und Anliegen Eugen Bisers beteiligen wollen.

Die Erschließung und Verbreitung des von Eugen Biser hinterlassenen Werkes ist eine der Hauptaufgaben der Stiftung. Daher gab sie diese Personalbibliographie zum feierlichen Anlass seines 95. Geburtstags und ihres zehnjährigen Bestehens Anfang des Jahres 2013 heraus.

Verwirklicht werden konnte dieses Großprojekt durch die mehr als 15 Jahre andauernde wissenschaftliche Arbeit der Theologin Monika Schmid und durch die digitale Gestaltung und Programmierung durch Dr. Hannes Bräutigam. Sie wird stetig aktualisiert. Die wissenschaftliche Leitung obliegt Prof. Dr. Richard Heinzmann.

Die Online-Bibliographie ermöglicht nicht nur ein leichtes Erschließen des Werkes von Eugen Biser nach allen Möglichkeiten moderner Suchmaschinenstandards, sondern auch die Einsicht in die Inhaltsverzeichnisse seiner wichtigsten Monographien und eine Volltexterschließung der von den Verlagen freigegebenen Werke. Sie ist auch als Print-Version in allen einschlägigen Bibliotheken erhältlich.