Eugen-Biser-Stiftung
Sie befinden sich hier: VeranstaltungenVergangene Veranstaltungen
 

Dienstag, 27. Juni 2017, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft_1.jpg

Schwerter zu Pflugscharen

Jan Brueghel der Ältere, H. van Balen van Balen: Die Weissagung des Propheten Jesaja

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Friedhelm Hartenstein,  Dr. Mirjam Neumeister

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Dienstag, 20. Juni 2017, 08.30 Uhr

Palazzo Re Enzo · Bologna

european_academy_of_religion_bologna.jpeg

Lexikon des Dialogs

Grundbegriffe aus Christentum und Islam

Vortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Dr. Peter Antes

Im Rahmen der Jahreskonferenz der "European Academy of Religion" in Bologna (Italiena) mit dem diesjährigen Titel "Ex Nihilo Zero" wird Prof. Dr. Dr. Peter Antes, Religionswissenschaftler und Mitherausgeber des Lexikon des Dialogs sowie Kuratoriumsmitglied der Eugen-Biser-Stiftung, das christlich-islamische Lexikon vorstellen und es mit internationalen Kolleginnen und Kollegen diskutieren.

Details

Montag, 19. Juni 2017, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

taube_gruen_hp.jpg

Gelebter Glaube – Liturgie, Askese, Spiritualität

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Corinna Dahlgrün,  Prof. Dr. Konstantinos Delikostantis,  Prof. em. Dr. Ludwig Mödl

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Mittwoch, 14. Juni 2017, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

religioese_vielfalt_veranstaltung.jpg

Religiöse Vielfalt als Herausforderung

Wertepluralismus als eine (auch innerislamische) Herausforderung an das Zusammenleben der Muslime in einer religiös pluralen Gesellschaft

Vortrag · Prof. Dr. Mouhanad Khorchide

Die Existenz verschiedener Religionen mit unterschiedlich gelebten Überzeugungen ist ein sichtbares Faktum unserer Zeit. Damit einhergehen pluralistische multireligiöse Gesellschaften, in denen die Koexistenz verschiedener Religionen an der Tagesordnung ist. Dies löst bei nicht wenigen Menschen Angst und Verunsicherung aus.

Vor diesem Hintergrund ist die Befähigung zum interreligiösen Dialog eine besondere Verantwortung zeitgemäßer Theologie. Ihr kommt in pluralen Gesellschaften zunehmend die Aufgabe zu, einen freien, vernunftgeleiteten, kritischen Dialograum zu eröffnen und als eine Art Labor für neue interreligiöse Verständigung zu dienen. Mit der Vortragsreihe will die Katholisch-Theologische Fakultät der LMU in Kooperation mit der Eugen-Biser-Stiftung einen Beitrag dazu leisten.

In Kooperation mit
  • Katholisch-Theologische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

Details

Dienstag, 30. Mai 2017, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft_1.jpg

Kaiser Karl V. und die Reformation in Deutschland

Tizian: Kaiser Karl V.

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Franz Xaver Bischof,  Prof. Dr. Wolfgang Augustyn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Mittwoch, 10. Mai 2017, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

religioese_vielfalt_veranstaltung.jpg

Religiöse Vielfalt als Herausforderung

Eine fraktale Interpretation religiöser Vielfalt

Vortrag · Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel

Die Existenz verschiedener Religionen mit unterschiedlich gelebten Überzeugungen ist ein sichtbares Faktum unserer Zeit. Damit einhergehen pluralistische multireligiöse Gesellschaften, in denen die Koexistenz verschiedener Religionen an der Tagesordnung ist. Dies löst bei nicht wenigen Menschen Angst und Verunsicherung aus.

Vor diesem Hintergrund ist die Befähigung zum interreligiösen Dialog eine besondere Verantwortung zeitgemäßer Theologie. Ihr kommt in pluralen Gesellschaften zunehmend die Aufgabe zu, einen freien, vernunftgeleiteten, kritischen Dialograum zu eröffnen und als eine Art Labor für neue interreligiöse Verständigung zu dienen. Mit der Vortragsreihe will die Katholisch-Theologische Fakultät der LMU in Kooperation mit der Eugen-Biser-Stiftung einen Beitrag dazu leisten.

In Kooperation mit
  • Katholisch-Theologische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

Details

Dienstag, 9. Mai 2017, 20.15 Uhr

Katholische Hochschulgemeinde Augsburg · Augsburg

religionsfreiheit_christentum_islam_hagia_sophia.jpg

Interreligiöser Dialog zwischen Christentum und Islam

Chancen und Grenzen

Podiumsdiskussion · Imam Dr. Benjamin Idriz,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Man kann nicht einfach in einen Dialog eintreten, ohne im Voraus einige Fragen zu bedenken, deren Klärung unverzichtbare Voraussetzung für das Gelingen eines Dialogs ist. Wenn es um den interreligiösen Dialog geht, müssen die einzelnen Religionen zunächst - ihre grundsätzliche Bereitschaft vorausgesetzt - die je eigene Dialogfähigkeit überprüfen. Darüber und über weitere Herausforderungen wird in der sich anschließenden Diskussion nachgedacht werden.

Gemeinsam mit     
  • Katholische Hochschulgemeinde Augsburg

Details

Montag, 8. Mai 2017, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

taube_gruen_hp.jpg

Lebensschutz um jeden Preis? Fragen zur Bioethik

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Miltiadis Vantsos,  Prof. Dr. Reiner Anselm,  Prof. Dr. Sigrid Müller

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 25. April 2017, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft_1.jpg

Das Kreuz in anderer Sicht

Lukas Cranach der Ältere: Klage unter dem Kreuz

Bild und Botschaft · KR Andreas Hildmann,  Dr. Sylvia Hahn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Samstag, 18. März 2017, 12.00 Uhr

Evangelische Stadtakademie München · München

plakatausschnitt_integrationskongress_2017_hp.jpg

Selbstbestimmung und Integration

Auftaktkongress mit Workshops und Konzert der Kulturen

Event · Erdoğan Karakaya,  Dipl.-Theol. Stefan Zinsmeister M.A.

Wie sollen geflüchtete Menschen und Einheimische sich kennenlernen? Wie kann man Orte schaffen, in denen sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen miteinander austauschen können? Wie kann ein gemeinsames Miteinander in einer demokratischen Gesellschaft aussehen? Diese und andere Fragen werden auf dem Kongress gemeinsam mit den Teilnehmenden (16 bis 26 Jahren) diskutiert.

Gemeinsam mit     
  • Europäische Akademie Bayern
  • Gesellschaftswissenschaftliches Institut München für Zukunftsfragen e.V.
  • Netzwerk für politische Bildung Bayern
  • ProjectTogether
In Kooperation mit
  • AsylArt
  • Diakonie Jugendhilfe Oberbayern
  • Evangelische Familien-Bildungsstätte Elly Heuss-Knapp
  • Evangelische Stadtakademie
  • Junge Münchner Symphoniker
  • Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V.
Gefördert von         
  • Integrationsbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung
  • Stiftung Wertebündnis Bayern

Details

Donnerstag, 2. März 2017, 18.00 Uhr

Bayerischer Jugendring · München

junge_frauen_im_dialog_istock_hp.jpg

Dialog FÜR Demokratie

Kick-off Abend

Auftaktveranstaltung nur mit Anmeldung ·

Eröffnungsveranstaltung des Projektes "Dialog FÜR Demokratie" muslimischer und christlicher Jugendverbände in Bayern, eine Initiative der Eugen-Biser-Stiftung.

Ziel des Projekts ist es, den Dialog der Religionen für Demokratie fest in der bayerischen Jugendarbeit zu verankern.

Details

Donnerstag, 23. Februar 2017, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft_1.jpg

Das Pfarrerbild heute

Paul Klee: Pastor Kohl (1932), Pinakothek der Moderne

Bild und Botschaft · Generaldirektor Dr. Bernhard Maaz,  Dekan Volker Herbert

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Mittwoch, 15. Februar 2017, 15.00 Uhr

Katholische Dreifaltigkeitskirche · Heidenheim an der Brenz

heinzmann_richard_2015.jpg

Zur Zukunft des Christentums

Erneuerung aus dem Ursprung

Vortrag und Diskussion · Prof. Dr. Richard Heinzmann

Dass sich das Christentum in einer schweren Krise befindet, kann ernsthaft nicht bezweifelt werden. Fakten belegen, dass die heutige prekäre Situation eine Folge von Fehlentwicklungen im Verlauf der Kirchengeschichte darstellt. Nur wenn diese anerkannt und aufgearbeitet werden und zu Konsequenzen für die Gegenwart führen, lässt sich eine Zukunftsperspektive eröffnen.

Das Evangelium muss als Antwort auf die Sinnfrage des heutigen Menschen interpretiert werden, wenn seine Botschaft nicht ins Leere laufen soll. Die damit aufgeworfenen Probleme sind Basis der anschließenden Diskussion.

Details

Samstag, 11. Februar 2017, 15.30 Uhr

Das Hotel am alten Park im Diako/Tagungszentrum · Augsburg

religionsfreiheit_christentum_islam_hagia_sophia.jpg

Der Dialog zwischen Christentum und Islam

Möglichkeiten und Grenzen

Augsburger Theologie-Gespräche · Prof. Dr. Richard Heinzmann

Man kann nicht einfach in einen Dialog eintreten, ohne im Voraus einige Fragen zu bedenken, deren Klärung unverzichtbare Voraussetzung für das Gelingen eines Dialogs ist. Wenn es um den interreligiösen Dialog geht, müssen die einzelnen Religionen zunächst - ihre grundsätzliche Bereitschaft vorausgesetzt - die je eigene Dialogfähigkeit überprüfen. Darüber und über weitere Herausforderungen wird in dem Vortrag und bei der sich anschließenden Diskussion nachgedacht werden.

Details

Dienstag, 31. Januar 2017, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft_1.jpg

Drei Könige und mehr

Rogier van der Weyden: Der Columba-Altar

Bild und Botschaft · Dr. Andrea Teuscher,  Dr. Gudrun Nassauer

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 16. Januar 2017, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

oekumenereihe_muenchen_ws201617.jpg

Streitfall Ehe

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Christoph Breitsameter,   Katerina Karkala-Zorba,  Prof. Dr. Werner Thiede

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 20. Dezember 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Das Fest der Liebe

Francesco Salviati: Caritas (Liebe)

Bild und Botschaft · Anna E. Röcker,  Dr. Martin Bogdahn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 16. Dezember 2016, 09.00 Uhr

Universität Wien · Wien

religion_demokratie_wien_hp.jpg

Vertiefungsworkshop zum Thema "Religion und Demokratie" für Studierende und Interessierte

Christliche und islamische Perspektiven

Workshop ·

Der Workshop beschäftigt sich mit relevanten Texten des Lexikon des Diaogs unter der spezifischen Fragestellung "Welche Form von Religion fördert Demokratie, welche hindert sie?".

Gemeinsam mit     
  • Fachbereich Sozialethik, Institut für Systematische Theologie und Ethik, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Wien
  • Institut für Praktische Theologie, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Wien

Details

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 17.30 Uhr

Universität Wien · Wien

religion_demokratie_wien_hp.jpg

Religion und Demokratie

Christliche und islamische Perspektiven

Podiumsdiskussion · Carla Amina Baghajati,  Dr. Christoph Konrath,  Prof. Dr. Ednan Aslan,  Prof. Dr. Ingeborg Gabriel,  Prof. Dr. Martin Thurner,  Prof. Dr. Dr. Peter Antes,  Prof. Dr. Regina Polak

- mit Präsentation des Lexikons des Dialogs -

Es geht um die Frage, "welche Form von Religion hindert Demokratie, welche fördert sie?".

Gemeinsam mit     
  • Fachbereich Sozialethik, Institut für Systematische Theologie und Ethik, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Wien
  • Institut für Praktische Theologie, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Wien

Details

Montag, 5. Dezember 2016, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

oekumenereihe_muenchen_ws201617.jpg

Erlösung im Widerstreit – was gibt uns Grund zur Hoffnung?

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Bernd Oberdorfer,  Dr. Ioan Moga,  apl. Prof. Dr. Julia Knop

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Mittwoch, 30. November 2016, 19.30 Uhr

Haus International · Kempten

religionsfreiheit_christentum_islam_hagia_sophia.jpg

Allgemeine Prinzipien des interreligiösen Dialogs

Vortrag und Diskussion · Erdoğan Karakaya,  Dr. Hannes Bräutigam

Der Dialog gehört elementar zur zwischenmenschlichen Interaktion. Er zielt auf gegenseitige Verständigung und Erkenntnis ab. Er kann aber auch Missverständnisse erzeugen. Aus diesem Grund möchten die beiden Referenten der Eugen-Biser-Stiftung einerseits einen Umgang mit unterschiedlichen Inhalten von gleichen Begriffen aufzeigen und andererseits darlegen, welche innere Haltung eingenommen werden sollte, damit Dialog - hier interreligiöser Dialog - funktioniert.

Gemeinsam mit     
  • Integrationsbeirat der Stadt Kempten

Details

Dienstag, 29. November 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Vorbilder des Glaubens

Albrecht Dürer: Joseph, Joachim, Simeon und Lazarus

Bild und Botschaft · KR Melitta Müller-Hansen,  Prof. Dr. Reinhold Baumstark

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 14. November 2016, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

oekumenereihe_muenchen_ws201617.jpg

Glaube und Vernunft – Konflikt oder Harmonie?

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Athanasios Vletsis,  Prof. Dr. Hans-Peter Großhans,  Prof. Dr. Roman Siebenrock

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Montag, 7. November 2016, 13.00 Uhr

Evangelische Akademie Tutzing · Tutzing

expertenforum.jpg

500 Jahre Reformation: Umgang mit nicht behebbarer Differenz

Vom Recht der Religions- und Gewissensfreiheit

Expertenforum ·

Das Expertenforum greift die Frage auf, wie wir mit bestehenden und möglicherweise auch nicht behebbaren Differenzen gesellschaftlich, politisch sowie als konfessionell geprägte Gläubige umgehen. Welche Strategien des Umgangs haben wir im Zuge der innerkonfessionellen Auseinandersetzung entwickelt, und wie sind diese auf die aktuellen interreligiösen Herausforderungen übertrag- und anwendbar? Welche besondere Rolle kommt hier dem Recht auf Religions- und Gewissenfreiheit zu?

- Teilnahme nur auf Einladung möglich -

In Kooperation mit

Details

Donnerstag, 3. November 2016, 18.00 Uhr

Universität Hamburg · Hamburg

religionsfreiheit_christentum_islam_hagia_sophia.jpg

Christlich-Islamischer Dialog

Grundlagen und Herausforderungen

Kurzvorträge · Halima Krausen,  Prof. Dr. Martin Thurner,  Prof. Dr. Richard Heinzmann,  Prof. Dr. Serdar Kurnaz,  Prof. Dr. Wolfram Weiße

Experten des christlich-islamischen Dialogs kommen in der Akademie der Weltreligionen in Hamburg zusammen, um von ihren jeweiligen Erfahrungen und darüber zu berichten, welche Grundlagen und Herausforderungen es im interreligiösen Dialog zu beachten gilt.

In Kooperation mit

Details

Dienstag, 25. Oktober 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Das zweitgrößte Altargemälde der Welt

Peter von Cornelius: Das Jüngste Gericht in der St. Ludwigskirche

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Hubertus Kohle,  Pfarrer Markus Gottswinter

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten.

Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 24. Oktober 2016, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

oekumenereihe_muenchen_ws201617.jpg

In der Taufe geeint, entzweit am Tisch des Herrn - wie lange noch?

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Dorothea Sattler,  Dr. Evgeny Pilipenko,  Prof. Dr. Jörg Lauster

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

Im Ringen um die christliche Ökumene scheinen Theologen und Kirchenvertreter seit einigen Jahren auf der Stelle zu treten. Die theologischen Streitpunkte sind weithin behandelt und vielfach festgeschrieben. Die diffizilen Argumentationen erscheinen dabei selbst manchen Theologinnen und Theologen als Spitzfindigkeiten.
Wenn auch das Miteinander der Konfessionen auf praktischer Ebene weitgehend reibungslos funktioniert, so wird dieser Status quo wiederum von vielen Christinnen und Christen nicht als zufriedenstellend empfunden.

Mit dem Ziel, festgefahrene Denkpfade aufzuweichen und neue Wege in der Ökumene zwischen katholischer Kirche und orthodoxen und protestantischen Kirchen auszuloten, werden ab dem Sommersemester 2016 führende Theologinnen und Theologen der genannten Konfessionen an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) zusammenkommen, um über zentrale Themen der christlichen Ökumene zu diskutieren.

Die dreisemestrige Vortragsreihe umfasst insgesamt zehn Veranstaltungen, an denen je ein Vertreter der katholischen, orthodoxen und protestantischen Theologie miteinander in den Dialog treten.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 27. September 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Der Christ der Zukunft – ein Mystiker (K. Rahner)

Lorenzo Lotto, Adriaen Isenbrant: Die mystische Vermählung der Hl. Katharina

Bild und Botschaft · Prof. em. Dr. Dr. h.c. Gunther Wenz,  Prof. Dr. Wolfgang Augustyn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten.

Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 12. September 2016, 22.45 Uhr

Allerheiligen-Hofkirche in München · München

eugen-biser-preis_charlotte_knobloch_theo_klein.jpg

Preisverleihung

Charlotte Knobloch erhält den Eugen-Biser-Preis

Festakt für geladene Gäste - 30-minütige Zusammenfassung im BR Fernsehen ·

Die Eugen-Biser-Stiftung zeichnete in diesem Jahr Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, mit dem Eugen-Biser-Preis aus. Sie ist die erste jüdische Preisträgerin dieser Auszeichnung, welche nach dem katholischen Theologen, Religionsphilosophen und Priester, Eugen Biser (1918- 2014), benannt ist. Das BR Fernsehen strahlte eine halbstündige Zusammenfassung des Festaktes aus.

Details

Dienstag, 30. August 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Das Paradies auf Erden

Hendrik de Clerck und Denis van Alsloot: Das Paradies

Bild und Botschaft · Anselm Bilgri,   Astrid von Menges

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original verantwortlich.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Dienstag, 26. Juli 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Flucht vor Gott

Jan Brueghel der Ältere: Jona entsteigt dem Walfisch

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Christoph Levin,  Dr. Mirjam Neumeister

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 25. Juli 2016, 17.30 Uhr

pater_balleis_wbu_ebs_muenchen.jpg

Die Flüchtlingsdebatte

Ein paar ethisch-moralische Anmerkungen dazu

Vortrag · Prof. Dr. Martin Balle,  Pater Peter Balleis SJ

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Wirtschaftsbeirat der Union - Arbeitskreis Kirchen

- für Freunde und Förderer der Eugen-Biser-Stiftung -

Gemeinsam mit     
  • Wirtschaftsbeirat der Union - Arbeitskreis Kirchen

Details

Sonntag, 24. Juli 2016, 15.00 Uhr

Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart · Stuttgart

christlich-islamische_studienwoche_2016.jpg

Christlich-islamische Beziehungen im europäischen Kontext

Christlich-Islamische Studienwoche für Studierende und junge WissenschaftlerInnen ·

Die Studienwoche richtet sich an besonders motivierte christliche und muslimische Studierende aus den Fächern Theologie, Islam- und Religionswissenschaft und angrenzenden Fächern. Sie vermittelt Kompetenzen, die heute für Tätigkeiten im Dienst der Religionsgemeinschaften, in Bildungswesen, Politik und Zivilgesellschaft unverzichtbar sind, aber immer noch keine Selbstverständlichkeit darstellen.

In Kooperation mit

Details

Dienstag, 28. Juni 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Ein Ende mit Schrecken

Johannes Rottenhammer, Peter Paul Rubens: Das Jüngste Gericht

Bild und Botschaft · Dr. Anja Dollinger,  Prof. Dr. Dr. Gunther Wenz

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 27. Juni 2016, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

oekumenereihe_muenchen_sose2016.jpg

Zweiklassengesellschaft? Laien und Amtsträger

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Athanasios Vletsis,  Prof. em. Dr. Dr. h.c. Gunther Wenz,  Prof. Dr. Johanna Rahner

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Donnerstag, 2. Juni 2016, 19.30 Uhr

Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund – Bayerische Staatskanzlei · Berlin

migration_religionsfreiheit_ebs.jpg

Migration, Religionsfreiheit und Religionspolitik

Was folgt aus der Migration für die Religionspolitik?

Podiumsdiskussion · Bettina Jarasch,  Prof. Dr. Christine Langenfeld,   Kerstin Griese MdB,  Prof. Dr. Martin Thurner,   Stephan Mayer MdB

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration hat am 26. April 2016 sein Jahresgutachten zum Thema "Viele Götter, ein Staat: Religiöse Vielfalt und Teilhabe im Einwanderungsland" vorgelegt. Ebenso erscheint im Juni der Bericht der Bundesregierung zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit und Glaubensfreiheit. Die Katholische Akademie in Berlin und die Eugen-Biser-Stiftung nahmen dies zum Anlass für eine Diskussion über die Anforderungen, die hierzulande aus Zuwanderung und Pluralisierung für die Religionspolitik erwachsen.

Gemeinsam mit     
In Kooperation mit

Details

Dienstag, 31. Mai 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Der Marienmonat Mai

Tizian, Jacopo Bassano: Maria mit dem Kind und Johannes d. Täufer

Bild und Botschaft · Konstanze Frölich M.A.,  Dr. Ulrich Schäfert

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 30. Mai 2016, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

oekumenereihe_muenchen_sose2016.jpg

Glaube und Vernunft – Konflikt oder Harmonie?

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Bertram Stubenrauch,  Prof. Dr. Jörg Frey,  Prof. Dr. Konstantinos Nikolakopoulos

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 27. Mai 2016, 16.30 Uhr

Leipziger Stadtbibliothek · Leipzig

kt2016-webbanner-300x250__3_.jpg

Glaubenserfahrung ohne Religion?

Säkulare und theistische Formen der Mystik

Dialogische Kurzvorträge mit anschließender Podiumsdisskusion · Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn,  Pater Dr. Reinhard Körner OCD

Die Eugen-Biser-Stiftung war auch beim 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig vertreten. Sie tritt seit Jahren dafür ein, den Dialog zwischen Gläubigen und Nichtgläubigen zu fördern. So steht bei der Veranstaltung die Frage "Glaubenserfahrung ohne Religion?" unter besonderer Berücksichtigung säkularer und theistischer Formen der Mystik im Zentrum.

Wir freuen uns, dass das Thema bei knapp 200 Besuchern des Katholikentags Anklang fand.

Details

Donnerstag, 28. April 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Alle an einem Tisch

Giotto: Das letzte Abendmahl

Bild und Botschaft · Daniela Thiel M.A.,  Dr. Gerhart Herold

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 25. April 2016, 18.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

oekumenereihe_muenchen_sose2016.jpg

Gottes eine Kirche – unsere gespaltenen Konfessionen

Perspektiven der katholischen, protestantischen und orthodoxen Theologie

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion · Prof. em. Dr. Dr. Anastasios Kallis,  Prof. Dr. Klaus Unterburger,  Prof. Dr. Thomas Kaufmann

Anlässlich des bevorstehenden 500-jährigen Jubiläums der Reformation werden in der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?" Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Samstag, 26. März 2016, 00.30 Uhr

ard-alpha_biser_heinzmann_gespraech.jpg

Eugen Biser für Schlaflose

Richard Heinzmann im Gespräch mit Eugen Biser

Fernsehausstrahlung online ·

Seit ihrer Ausstrahlung stehen die Erste, Zweite, Vierte und Fünfte Eugen-Biser-Nacht – "Theologie der Zukunft. Eugen Biser im Gespräch mit Richard Heinzmann" und "Das christliche Menschenbild. Eugen Biser und Richard Heinzmann im Gespräch" - als einzelne Filme in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zur Verfügung. Dort finden Sie auch weitere Sendungen – manche auch zum Nachlesen und Herunterladen.
Mehr zu Eugen Biser multimedial gibt es auf unserer Seite HIER.
Die Fernsehgespräche gibt es auch als Bücher!

 

Wiederholung der dritten Eugen-Biser-Nacht in ARD-alpha
In der Nacht von Freitag auf Samstag, 21. November 2015, zwischen 00.30 und 5.00 Uhr zeigte ARD-alpha über vier Stunden am Stück Sendungen mit Eugen Biser, darunter Schauen und Glauben (15 Folgen).

Gemeinsam mit     

Details

Samstag, 12. März 2016, 11.00 Uhr

DITIB-Zentralmoschee Köln · Köln

podium_wulff_zentralmoschee_koeln_ebs.jpg

Junge Christen und Muslime im Gespräch mit Christian Wulff

Projektveranstaltung · Christian Wulff

Die Veranstaltung ist Teil des im Oktober 2015 von der Eugen-Biser-Stiftung und DITIB initiierten Projekts „Christlich-Islamische Verständigung unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen", in dem gemeinsame Workshops für Jugendliche christlicher und muslimischer Verbände in den Jahren 2015-2017 deutschlandweit angeboten werden.

Gemeinsam mit     

Details

Samstag, 5. März 2016, 00.00 Uhr

2015_studienwoche_preistraeger.jpg

Preise für drei Nachwuchswissenschaftler

Herausragende Essays zum christlich-islamischen Dialog

Preisverleihung · Amrei Sander,   Gudrun Becker,   Richard Mathieu

Am Samstag, 5. März 2016, wurden insgesamt drei Preise an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler verliehen, die sich in herausragenden Essays mit dem christlich-islamischen Dialog befasst haben. Sie hatten an der von der Eugen-Biser-Stiftung veranstalteten Studienwoche "Christlich-islamische Beziehungen im Europäischen Kontext" vom 19.-24. Juli 2015 teilgenommen.

Gemeinsam mit     

Details

Dienstag, 23. Februar 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Märtyrer damals und heute

Hans Holbein der Ältere., Anthonis van Dyck: Martyrium des hl. Sebastian

Bild und Botschaft · Dr. Martin Schawe,  Prof. Dr. Peter Neuner

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original verantwortlich.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 5. Februar 2016, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

„Dem lieben Gott“ – Versuch über das Adagio von Bruckners 9. Sinfonie

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Jürgen Stolzenberg

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Donnerstag, 4. Februar 2016, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

unbenannt_2.jpg

Friedenstheologie Eugen Bisers (1918 - 2014)

Vortrag · Dr. Markus Kremer

Veranstaltung des Seniorenstudiums der LMU München, Vorlesungsreihe "Religion und Philosophie" mit dem Schwerpunktthema des Wintersemesters 2015/16 Frieden

Details

Samstag, 30. Januar 2016, 00.30 Uhr

ard-alpha_biser_heinzmann_gespraech.jpg

Eugen Biser für Schlaflose

Richard Heinzmann im Gespräch mit Eugen Biser

Fernsehausstrahlung online ·

Seit ihrer Ausstrahlung stehen die Erste, Zweite, Vierte und Fünfte Eugen-Biser-Nacht – "Theologie der Zukunft. Eugen Biser im Gespräch mit Richard Heinzmann" und "Das christliche Menschenbild. Eugen Biser und Richard Heinzmann im Gespräch" - als einzelne Filme in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zur Verfügung.

Gemeinsam mit     

Details

Samstag, 30. Januar 2016, 00.00 Uhr

Eugen-Biser Stiftung · München

k-jam_m__nchen_ebs__6_.jpg

Auftakt: Gesprächskreis Junge (religiöse) Akteure in München (JAM)

Gesprächskreis · Erdoğan Karakaya,  Dr. Katja Thörner

Was beschäftigt mich? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf meinen Umgang mit Andersgläubigen und wie beeinflussen sie den Umgang miteinander? Das war die Frage, die beim ersten Treffen des JAM-Gesprächskreises am Samstag, 30. Januar 2016, unter den 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den Räumlichkeiten der Eugen-Biser-Stiftung diskutiert wurde. JAM steht für Junge (religiöse) Akteure in München.

Details

Freitag, 29. Januar 2016, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Antonín Dvořáks „Requiem“ Geistliche Musik an der Schwelle zur Moderne

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Hartmut Schick

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Donnerstag, 28. Januar 2016, 20.00 Uhr

Walter-Hildmann-Haus · Gauting

gauting_oekumenisches_seminar_ebs_thurner.jpg

"Christen und Muslime - wie verständigen wir uns?"

Ökumenisches Seminar · Erdoğan Karakaya,  Prof. Dr. Martin Thurner

Wie können Christen und Muslime konstruktiv miteinander kommunizieren? Wie erreichen wir ein besseres gegenseitiges Verständnis für die andere Religion? Was ist uns gemeinsam und wo denken wir anders? Welche Themen sind konfliktträchtig? Das sind Fragen, denen die Eugen-Biser-Stiftung über Jahre nachgegangen ist. Daher wurden Prof. Dr. Martin Thurner (Stiftungsratsvorsitzender) und Erdoğan Karakaya (Referent für Christlich-Islamischen Dialog) vom Ökumenerat Gauting eingeladen, beim diesjährigen Ökumenischen Seminar über ihre Erfahrungen im christlich-islamischen Dialog zu sprechen.

Details

Dienstag, 26. Januar 2016, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Mach’s wie Gott, werde Mensch

Frans Floris de Vriendt, Ludovico Mazzolino: Die Heilige Familie

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Jan Rohls,  Prof. Dr. Winfried Haunerland

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 22. Januar 2016, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

„sehr feines ’intimes‘ Stück“ für Eingeweihte – Max Regers „Einsiedler“ (Eichendorff) für Bariton, gemischten Chor und Orchester 144a

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Susanne Popp

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Mittwoch, 20. Januar 2016, 15.00 Uhr

Dreifaltigkeitskirche · Heidenheim an der Brenz

religionsfreiheit_christentum_islam_hagia_sophia.jpg

Religionsfreiheit in Christentum und Islam

Podiumsdialog · Jun.-Prof. Dr. Erdal Toprakyaran,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Am Mittwoch, 20. Januar, startet das Jahresprogramm 2016 der "Begegnung ab 60" - laut Veranstalter nach unten ohne Begrenzung - mit einer neuen Präsentationsform, für die Prof. Dr. Richard Heinzmann, Ehrenpräsident der Eugen-Biser-Stiftung und Professor em. für Christliche Philosophie und Theologische Propädeutik der LMU München, und der Direktor des Zentrums für Islamische Theologie der Universität Tübingen, Jun.-Prof. Dr. Erdal Toprakyaran, eingeladen wurden.

Details

Freitag, 15. Januar 2016, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Dimensionen des Religiösen in Beethovens Vokal- und Instrumentalmusik

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Birgit Lodes

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 8. Januar 2016, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Doktor Faustus. Musik und Religion bei Thomas Mann

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Axel Hutter

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Samstag, 26. Dezember 2015, 00.30 Uhr

ard-alpha_biser_heinzmann_gespraech.jpg

Eugen Biser für Schlaflose

Richard Heinzmann im Gespräch mit Eugen Biser

Fernsehausstrahlung online ·

Seit ihrer Ausstrahlung stehen die Erste, Zweite, Vierte und Fünfte Eugen-Biser-Nacht – "Theologie der Zukunft. Eugen Biser im Gespräch mit Richard Heinzmann" und "Das christliche Menschenbild. Eugen Biser und Richard Heinzmann im Gespräch" - als einzelne Filme in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zur Verfügung.

Gemeinsam mit     

Details

Freitag, 18. Dezember 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Franz Liszt – Der musikalische Pilger

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Jan Rohls

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Friedrich Wilhelm von Schadow: Die hl. Familie unter dem Portikus

Neue Pinakothek

Bild und Botschaft · Pfarrer Friedrich Eras,  Dr. Stefanie von Welser

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 11. Dezember 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Der fünfte Evangelist. Johann Sebastian Bach und die Bibel

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Bertram Stubenrauch

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 11. Dezember 2015, 12.00 Uhr

Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund – Bayerische Staatskanzlei · Berlin

zinsmeister_prag_fuer_homepage.jpg

Dialogtreffen der EVP-Fraktion mit Kirchen und religiösen Institutionen

Jahrestreffen für Dialog · Dipl.-Theol. Stefan Zinsmeister M.A.

Stefan Zinsmeister, Vorstandsmitglied der Eugen-Biser-Stiftung, war nach Prag eingeladen worden, um beim 18. Jahrestreffen für Dialog mit Kirchen und religiösen Institutionen der EVP-Fraktion zum Thema "Wurzeln und Hauptursachen von Migration und Vertreibung" zu sprechen.

Details

Dienstag, 8. Dezember 2015, 10.00 Uhr

Bildungszentrum Bodelshausen · Bodelshausen

workshop_bodelshausen_gruppenfoto.jpg

Christlich-Islamische Workshops

... mit Bundesfreiwilligen

Workshop · Erdoğan Karakaya,  Dr. Hannes Bräutigam

Interessiert am christlich-islamischen Dialog?
Wir bieten interreligiöse Workshops und Projekttage an, die jeweils ein christlicher und ein muslimischer Experte durchführen.

In Kooperation mit
  • Bildungszentrum Bodelshausen

Details

Freitag, 4. Dezember 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

"... aber Gott ist größer als unser Herz" (1 Joh 3,20). Transzendenzerfahrung in der Musik Olivier Messiaens und Gustav Mahlers

Eugen-Biser-Lectures · Stefan Heuberger

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 18.30 Uhr

Künstlerhaus München · München

veranstaltungsfoto_religionsfreiheit_muenchen.jpg

Religionsfreiheit

und die interreligiösen Herausforderungen angesichts von Zuwanderung

Statements und interreligiöse Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Martin Thurner,  Prof. Dr. Ömer Özsoy,  Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof,  Prof. Dr. Richard Heinzmann,  Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Walter Homolka

Was genau heißt aber Religionsfreiheit? Und welche Haltung haben die drei monotheistischen Weltreligionen, Judentum, Christentum und Islam, zu Religionsfreiheit? Und was heißt friedliches Zusammenleben in guter Nachbarschaft in einer Gesellschaft, in der Freiheit – auch Religionsfreiheit – hochgehalten wird?

Gemeinsam mit     
Gefördert von         

Details

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 18.00 Uhr

Erlöserkirche München-Schwabing · München

veranstaltungsfoto_religionsfreiheit_muenchen.jpg

Musik und Religion

Konzert mit Werkeinführung: "Die Orgelsinfonien Herman Berlinskis"

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Martin Arneth,  KMD Michael Grill

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 27. November 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Musik in der jüdischen Religion

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Jascha Nemtsow

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 24. November 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Eustache Le Sueur: Christus im Haus der Martha

Bild und Botschaft · Dr. Elisabeth Hipp,  Prof. Dr. Peter Neuner

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 23. November 2015, 09.00 Uhr

dialogansaetze_schule_berlin_karakaya.jpg

Dialogansätze in Christentum und Islam

Workshop · Erdoğan Karakaya,  Dr. Hannes Bräutigam

Die Eugen-Biser-Stiftung sucht das Gespräch mit aktuellen und zukünftigen Multiplikatoren unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund sind Dr. Hannes Bräutigam und Erdoğan Karakaya (M.A.) der Einladung des Albrecht-Dürer-Gymnasiums in Berlin-Neukölln gefolgt, um mit mehr als 40 Schülerinnen und Schülern über Dialogansätze in Christentum und Islam zu sprechen.

Details

Samstag, 21. November 2015, 00.30 Uhr

ard-alpha_biser_heinzmann_gespraech.jpg

Eugen Biser für Schlaflose

Richard Heinzmann im Gespräch mit Eugen Biser

Fernsehausstrahlung online ·

Seit ihrer Ausstrahlung stehen die Erste, Zweite, Vierte und Fünfte Eugen-Biser-Nacht – "Theologie der Zukunft. Eugen Biser im Gespräch mit Richard Heinzmann" und "Das christliche Menschenbild. Eugen Biser und Richard Heinzmann im Gespräch" - als einzelne Filme in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zur Verfügung.

Gemeinsam mit     

Details

Freitag, 20. November 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

The Pilgrim's Progress Revisited? Zum religiösen Programm von Charles Ives' 4. Symphonie (1910-16)

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Wolfgang Rathert

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 13. November 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

„Erlösung der Erlöserin“ Religiöse Dimensionen von Richard Wagners Frauengestalten

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Claus Dieter Osthövener

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 10. November 2015, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsreihenfoto_atheismus.jpg

Das Theodizeeproblem – eine Herausforderung für den Glauben(den)?

Dialogvortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Bernward Gesang,  Prof. Dr. Dr. Gunther Wenz,  Dr. Katja Thörner

Was ist das für ein Gott, der all das Leiden in der Welt zulässt? Diese Frage stellt sich vielen von uns angesichts der Not und des Elends, das Menschen erleiden und tagtäglich mit ansehen müssen. Mit dieser Veranstaltung möchten wir Sie einladen, über die Möglichkeit respektive Unmöglichkeit, dennoch am Glauben festzuhalten, nachzudenken und sich mit Glaubenden und Nichtglaubenden auszutauschen.

Details

Freitag, 6. November 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

„Will denn der HERR nicht mehr Gott sein in Zion?“ Mendelssohns „Elias“

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Martin Arneth

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Samstag, 31. Oktober 2015, 11.00 Uhr

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg · Heidelberg

veranstaltungsfoto_heidelberg_2015.jpg

Modernes Christentum und der Dialog der Religionen

Eugen Biser (1918 – 2014) zum Gedenken

Tagung · Dr. Joachim Dauer,  Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof,  Prof. Dr. Reinhard Düchting,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften und die Eugen Biser Stiftung laden zu einer Gedenkveranstaltung an den renommierten Theologen und Religionsphilosophen Eugen Biser (1918-2014), den früheren Heidelberger Kaplan und Religionslehrer in die Alte Aula der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ein.

In Kooperation mit

Details

Freitag, 30. Oktober 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Maria auf dem Schachbrett: eine Verbindung von Musik, Religion und Spiel

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Katelijne Schiltz

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 27. Oktober 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Wilhelm von Kaulbach: Luther beim Thesenanschlag und in Worms

(Zeichnungen aus dem Landeskirchenamt)

Bild und Botschaft · Dr. Almuth Heidegger,  Dr. Martin Bogdahn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 23. Oktober 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Musik und Epiphanie in Israel und im Alten Orient

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Friedhelm Hartenstein

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 16. Oktober 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_musik_und_religion.jpg

Musik und Religion

Das bewegte Herz. Musik im Christentum

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Jörg Lauster

Im Wintersemester 2015/2016 hat der Vortragszyklus „Musik und Religion" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 16. Oktober 2015, 09.00 Uhr

Istanbul ·

_veranstaltungsfoto_schule_istanbul.jpg

Christlich-islamischer Workshop

mit Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse der Deutschen Schule Istanbul

Workshop · Erdoğan Karakaya,  Prof. Dr. Martin Thurner

Interessiert am christlich-islamischen Dialog?
Wir bieten interreligiöse Workshops und Projekttage an, die jeweils ein christlicher und ein muslimischer Experte durchführen.

In Kooperation mit
  • Bildungszentrum Bodelshausen

Details

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 08.30 Uhr

Istanbul ·

foto_tarabya-konferenz_2015.jpg

Tarabya-Konferenz in Istanbul

Religiöse Wahrheitsansprüche und Pluralität

Deutsch-Türkische Tagung ·

Auch in diesem Jahr war die Eugen-Biser-Stiftung von der Deutschen Botschaft in der Türkei eingeladen worden, die seit 13 Jahren jährlich stattfindende Tarabya-Konferenz in der Historischen Sommerresidenz der Deutschen Botschaft in Tarabya/Istanbul mitzuorganisieren. Das Thema der diesjährigen Tagung war „Religiöse Wahrheitsansprüche und Pluralität", das in Zeiten der starken Fluchtbewegung und dadurch hervorgerufenen religiösen 'Umverteilung' relevanter und dringlicher denn je ist. Es wurde aus unterschiedlichen Perspektiven von Expertinnen und Experten der unterschiedlichen Disziplinen behandelt, sodass neue Momente des Verstehens geschaffen wurden.

In Kooperation mit

Details

Samstag, 10. Oktober 2015, 11.00 Uhr

DITIB-Zentralmoschee Köln · Köln

veranstaltungsfoto_ditib_koeln.jpg

"Christlich-Islamische Verständigung"

Auftaktveranstaltung

Projektveranstaltung · Erdoğan Karakaya,  Dr. Hannes Bräutigam,  Prof. Dr. Michael N. Ebertz,  Prof. Dr. Nevzat Yaşar Aşıkoğlu,  Prof. Dr. Ömer Özsoy,  Dipl.-Theol. Stefan Zinsmeister M.A.

Gelungener Auftakt in Köln

Mit der Auftaktveranstaltung des gemeinsamen Projekts der Eugen-Biser-Stiftung und DITIB zum Thema „Christlich-Islamische Verständigung unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen" in der Zentralmoschee in Köln geht das Engagement der Eugen-Biser-Stiftung für den interreligiösen Dialog zwischen jungen Christen und Muslimen in eine neue Runde.

In Kooperation mit

Details

Mittwoch, 30. September 2015, 19.00 Uhr

Eugen-Biser Stiftung · München

unbenannt.jpg

An die Ränder der Gesellschaft gehen

Veranstaltung für die "Jungen Freunde" · Schwester Dr. Lea Ackermann

Herzliche Einladung an alle Jungen Freunde der Eugen-Biser-Stiftung zu Begegnung und Gespräch mit der Gründerin und Vorsitzenden von SOLWODI (Solidarity with Women in Distress - Solidarität mit Frauen in Not), Schwester Dr. Lea Ackermann!

Details

Dienstag, 29. September 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Peter Paul Rubens: Engelsturz (Michael)

Bild und Botschaft · Dr. Anja Dollinger,  Dr. Gerhart Herold

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Montag, 21. September 2015, 09.00 Uhr

Evangelische Akademie Tutzing · Tutzing

expertenforum_islam_tutzing.jpg

Der Islam in Deutschland und seine vielen Akteure

Expertenforum ·

Expertenforum zu Islam in Deutschland gibt Impulse für die Zukunft: „Wir sind einen entscheidenden Schritt weiter"

Bei dem Expertenforum der Eugen-Biser-Stiftung in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Tutzing und des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) nutzten knapp 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance, offen und diskussionsfreudig aktuelle Herausforderungen und Fragen rund um Islam in Deutschland anzusprechen und auch gegenseitige kritische Anfragen auszuhalten, was die Eugen-Biser-Stiftung als positives Zeichen wertet: „Die Tagung hat gezeigt, dass es einen Fortschritt in der interreligiösen und auch innermuslimischen Diskussions- und Dialogkultur in Deutschland gibt. Die Beteiligten kennen sich mittlerweile, vertrauen einander und können daher auch schwierige Themen ansprechen, auch wenn dies nicht ohne Reibungen und Konflikte geschieht. Orte für offene Gespräche wie in Tutzing wird die Eugen-Biser-Stiftung auch weiterhin schaffen", zieht Stefan Zinsmeister, Vorstandsmitglied der Eugen-Biser-Stiftung, Bilanz.

In Kooperation mit

Details

Mittwoch, 16. September 2015, 19.30 Uhr

veranstaltungsfoto_pater_ni.jpg

Als Mönch zwischen den Fronten

Gesprächsabend · Pater Nikodemus Schnabel

Der Benediktinerpater Nikodemus Schnabel berichtet über sein Alltagsleben im Altstadtkloster Dormitio und das Zusammenleben der Menschen unterschiedlichen Glaubens in Jerusalem. Am 14. September 2015 erscheint sein Buch im Herbig Verlag: "Zuhause im Niemandsland. Mein Leben im Kloster zwischen Israel und Palästina". Zwei Tage später ist er in München! Die Eugen-Biser-Stiftung lädt zu dem Gesprächsabend mit Pater Nikodemus herzlich ein.

Details

Dienstag, 15. September 2015, 19.00 Uhr

Schottenstifts Benediktinerabtei · Wien

veranstaltungsfoto_kirche_wien.jpg

Kirche - Idee und Wirklichkeit

Vortrag und Podiumsdiskussion · Mag. theol. Gerda Schaffelhofer,  Dr. Hubert Philipp Weber,  Dr. Otto Friedrich,  Prof. em. Dr. Dr. Paul M. Zulehner,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Dass die derzeitige kirchliche Situation als prekär eingeschätzt wird, zählt zu den großen Übereinstimmungen zwischen verschiedenen kirchlichen Lagern. In der Beurteilung der konkreten Symptome der Kirchenkrise unterscheiden sich jedoch die Auffassungen von Amtsträgern, Theologen und Laien deutlich. Der Schuldige ist die jeweilige andere Seite.

Ziel des Abends war es, Möglichkeiten aufzuzeigen, die Kirchenkrise auch als Chance zu verstehen, indem Kirche wieder verstärkt von der Mitte des Christentums, von ihrem christlichen Ursprung in Jesus Christus, her gedacht wird und sie als solche auch handelt: nämlich für den Menschen und seine Lebenswirklichkeit.

In Kooperation mit

Details

Sonntag, 13. September 2015, 00.30 Uhr

ard-alpha_biser_heinzmann_gespraech.jpg

Eugen Biser für Schlaflose

Richard Heinzmann im Gespräch mit Eugen Biser

Fernsehausstrahlung online ·

Seit ihrer Ausstrahlung stehen die Erste, Zweite, Vierte und Fünfte Eugen-Biser-Nacht – "Theologie der Zukunft. Eugen Biser im Gespräch mit Richard Heinzmann" und "Das christliche Menschenbild. Eugen Biser und Richard Heinzmann im Gespräch" - als einzelne Filme in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zur Verfügung.

Gemeinsam mit     

Details

Donnerstag, 10. September 2015, 09.00 Uhr

ard-alpha_biser_heinzmann_gespraech.jpg

Drei-Flüsse-Stadt Passau

Veranstaltung für den Freundeskreis ·

Ausflug für die Mitglieder des Freundeskreises der Eugen-Biser-Stiftung e.V.

Details

Dienstag, 25. August 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Guido Reni: Die Himmelfahrt Mariae

Bild und Botschaft · Anselm Bilgri,  Prof. Dr. Wolfgang Augustyn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Dienstag, 28. Juli 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Peter Paul Rubens, Federigo Barocci: Maria Magdalena

Bild und Botschaft · KR Andreas Hildmann,   Daniela Thiel M.A.

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Samstag, 25. Juli 2015, 00.30 Uhr

ard-alpha_biser_heinzmann_gespraech.jpg

Eugen Biser für Schlaflose

Richard Heinzmann im Gespräch mit Eugen Biser

Fernsehausstrahlung online ·

Seit ihrer Ausstrahlung stehen die Erste, Zweite, Vierte und Fünfte Eugen-Biser-Nacht – "Theologie der Zukunft. Eugen Biser im Gespräch mit Richard Heinzmann" und "Das christliche Menschenbild. Eugen Biser und Richard Heinzmann im Gespräch" - als einzelne Filme in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zur Verfügung.

Gemeinsam mit     

Details

Donnerstag, 23. Juli 2015, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsreihenfoto_atheismus.jpg

Was hat uns das Christentum gebracht?

Dialogvortrag und Podiumsdiskussion · apl. Prof. Dr. Gregor Paul,  Prof. Dr. Martin Thurner,  Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel

Während das Bemühen um eine interreligiöse Verständigung groß ist, findet ein Dialog zwischen Religiösen und Nichtreligiösen nur selten statt. Die Veranstaltungsreihe „Religion, Konfessionslosigkeit und Atheismus in der gegenwärtigen Zeit" ändert das.

Details

Sonntag, 19. Juli 2015, 17.30 Uhr

Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart · Stuttgart

veranstaltungsfoto_christlich-islamische_studienwoche.jpg

Christlich-Islamische Beziehungen im europäischen Kontext

Christlich-Islamische Studienwoche für Studierende und junge WissenschaftlerInnen ·

Wie blicken die in ihrem theologischen Anspruch miteinander konkurrierenden Religionen aufeinander? Und: Wie gehen sie mit den säkularen, weltanschaulich neutralen Staaten Europas um, die den Rahmen für das Zusammenleben bilden? Dabei geht der Blick sowohl in die Vergangenheit, als auch in die Gegenwart und Zukunft: Gibt es in der europäischen Geschichte Modelle des Zusammenlebens (etwa auf dem Balkan), an die man heute anknüpfen kann, indem man sie im "kulturellen Gedächtnis" Europas wach hält? Wie können theologische Traditionen, die anderen sozialen und kulturellen Kontexten entstammen, heute gedeutet werden? Welchen Beitrag können diese Traditionen zur Lösung gegenwärtiger ethischer Fragen und Probleme des Zusammenlebens leisten?

In Kooperation mit

Details

Mittwoch, 8. Juli 2015, 19.00 Uhr

Alten Universitätsbibliothek · Erlangen

veranstaltungsfoto_handbuch.jpg

Veranstaltung zum Handbuch Christentum und Islam

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Andreas Funke,  Prof. Dr. Georges Tamer,  Prof. Dr. Heinrich de Wall,  Prof. Dr. Johanna Haberer,  Dr. Katja Thörner

Gemeinsam mit     

Details

Freitag, 3. Juli 2015, 14.00 Uhr

veranstaltungfoto_odeonsforum.jpg

Themen-Forum-Odeon

Weiterbildungsangebot im Bayerischen Innenministerium

Geschlossene Veranstaltung · Prof. Dr. Armina Omerika,   Joachim Herrmann MdL.,  Prof. Dr. Martin Thurner,   Mathias Rohe,  Prof. Dr. Dr. Peter Antes

Die Eugen-Biser-Stiftung war am Freitagnachmittag eingeladen, am „Themen-Forum-Odeon" des Bayerischen Innenministeriums mitzuwirken und die

Experten des Podiums zu stellen. Dabei war das Thema „(Religions-)Freiheit

im Islam" auf ein großes Interesse gestoßen.

In Kooperation mit
Gefördert von         

Details

Mittwoch, 1. Juli 2015, 09.00 Uhr

nuernberger_schuelerinnen_4.jpg

Christlich-Islamischer Workshop

Workshop · Dr. Ayşe Başol,  Prof. Dr. Martin Thurner

Interessiert am christlich-islamischen Dialog?
Wir bieten interreligiöse Workshops und Projekttage an, die jeweils ein christlicher und ein muslimischer Experte durchführen.

In Kooperation mit
  • Bildungszentrum Bodelshausen
  • Pirckheimer- und Dürer-Gymnasium in Nürnberg

Details

Dienstag, 30. Juni 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Zum 600. Todestag von Jan Hus

Carl Friedrich Lessing: Jan Hus zu Konstanz

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Ralf Frisch,  PD Dr. Tim Lorentzen

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Donnerstag, 25. Juni 2015, 19.00 Uhr

Katholischen Hochschulgemeinde an der Hochschule München · München

veranstaltungsfoto_junge_freunde_2015.jpg

Christen und Muslime im Nahen Osten bedroht vom IS

Veranstaltung für die "Jungen Freunde" · Dr. Simon Jacob

Am 25. Juni trafen sich die „Jungen Freunde" der Eugen-Biser-Stiftung zu einer Diskussionsrunde bei der Katholischen Hochschulgemeinde an der Hochschule München. Simon Jacob, Vorsitzender des Zentralrats Orientalischer Christen in Deutschland (ZOCD), sprach über die vom selbsternannten „Islamischen Staat" (IS) ausgehende Bedrohung im Nahen Osten.

Details

Donnerstag, 18. Juni 2015, 16.00 Uhr

Eugen-Biser Stiftung · München

veranstaltungsfoto_stipendiatenworkshop_2015.jpg

Stipendiatenworkshop zu Religionsfreiheit in Christentum und Islam

Workshop · Jun.-Prof. Dr. Erdal Toprakyaran,   Erdoğan Karakaya,  Prof. Dr. Martin Thurner

Die Debatte des Kopftuch-Verbots für muslimische Lehrerinnen an deutschen Schulen, die Verfolgung von Christen in mehrheitlich muslimischen Gesellschaften, die rechtspopulistischen Proteste zum Bau von Moscheen in Deutschland oder das Verbot, neue Kirchen in muslimischen Gesellschaften zu bauen: Dies sind aktuelle Themen und Herausforderungen, die es notwendig machen, sich mit der Haltung zu Religionsfreiheit in Christentum und Islam auseinanderzusetzen. Hierfür kamen zwölf Stipendiatinnen und Stipendiaten unterschiedlicher Studienwerke mit Prof. Dr. Martin Thurner und Prof. Dr. Erdal Toprakyaran zusammen.

In Kooperation mit

Details

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18.00 Uhr

Department für Islamische-Religiöse Studien (DIRS) · Erlangen

veranstaltungsfoto_vortrag_erlangen_2015.jpg

Religionsfreiheit und christlich-islamischer Dialog

Vortrag · Prof. Dr. Georges Tamer,  Prof. Dr. Halis Albayrak,  Prof. Dr. Maha El-Kaisy,  Prof. Dr. Nahide Bozkurt,  Prof. Dr. Dr. Peter Antes,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Fragen nach religiöser Wahrheit im Verhältnis zur pluralen Gesellschaft, nach der Ausgestaltung des Verhältnisses von Staat und Religionsgemeinschaften oder die Lebensgestaltung als gläubiger Mensch in der Moderne sind zu diskutieren. Die Gespräche zwischen türkischen und deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, zwischen Christen und Muslimen wollen diese aktuellen Fragen aufgreifen und wichtige Aspekte erörtern.

In Kooperation mit
Gefördert von         

Details

Mittwoch, 3. Juni 2015, 11.00 Uhr

Department für Islamische-Religiöse Studien (DIRS) · Erlangen

veranstaltungsfoto_workshop_studierende_erlangen2015.jpg

Religionsfreiheit und christlich-islamischer Dialog

Workshop · Prof. Dr. Georges Tamer,  Prof. Dr. Halis Albayrak,  Prof. Dr. Maha El-Kaisy,  Prof. Dr. Nahide Bozkurt,  Prof. Dr. Dr. Peter Antes,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Fragen nach religiöser Wahrheit im Verhältnis zur pluralen Gesellschaft, nach der Ausgestaltung des Verhältnisses von Staat und Religionsgemeinschaften oder die Lebensgestaltung als gläubiger Mensch in der Moderne sind zu diskutieren. Die Gespräche zwischen türkischen und deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, zwischen Christen und Muslimen wollen diese aktuellen Fragen aufgreifen und wichtige Aspekte erörtern.

In Kooperation mit
Gefördert von         

Details

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20.00 Uhr

Literaturhaus München · München

veranstaltungsfoto_handbuch_1.jpg

Religion zwischen Satire und Blasphemie

Podiumsdiskussion · Alexander Görlach,  Prof. Dr. Havva Engin,   Mathias Rohe

Seit dem Attentat auf Charlie Hebdo ist die Frage, was Satire darf, virulent. Zwar ist Gotteslästerung seit 1969 in Deutschland nicht mehr strafbar. Unter Strafe stehen aber Äußerungen im religiösen Kontext, die geeignet sind, den öffentlichen Frieden zu stören. Ist Respektlosigkeit gegenüber Religion ein solcher Störfaktor? Ist das Grundrecht der Meinungsfreiheit nicht höher zu veranschlagen als der Schutz religiöser Gefühle? Sind Muslime einfach humorlos? Sind Christen bereits religiös abgestumpft und deshalb gegenüber Gotteslästerung gleichgültig?

Gemeinsam mit     
  • Literaturhaus München

Details

Mittwoch, 20. Mai 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Carl Spitzweg: Die Beichte, Neue Pinakothek

25 Jahre, zum 300. Mal: Bild und Botschaft

Bild und Botschaft · Asta Scheib,  Prof. em. Dr. Dr. h.c. Gunther Wenz

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Dienstag, 19. Mai 2015, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsreihenfoto_atheismus.jpg

Sterbehilfe

Ethische Implikationen atheistischer und christlicher Grundpositionen

Dialogvortrag und Podiumsdiskussion · Prof. em. Dr. Dr. h.c. Dieter Birnbacher,  Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff

Während das Bemühen um eine interreligiöse Verständigung groß ist, findet ein Dialog zwischen Religiösen und Nichtreligiösen nur selten statt. Die Veranstaltungsreihe „Religion, Konfessionslosigkeit und Atheismus in der gegenwärtigen Zeit" ändert das.

Details

Mittwoch, 13. Mai 2015, 19.00 Uhr

Haus der Begegnung · Innsbruck

veranstaltungsfoto_handbuch_1.jpg

Christen und Muslime zur Religionsfreiheit

Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Martin Thurner ,  Dr. Martina Kraml,  Dr. Zekirija Sejdini

Das Zusammenleben von Christen und Muslimen in Österreich, Deutschland und in Europa wird meist hoch emotional diskutiert und zählt zu den bedeutendsten Themen unserer Gesellschaft. Auch die Religionen sind in der demokratischen Gesellschaft erneut zu einem Gesprächsstoff geworden. Fragen nach religiöser Wahrheit im Verhältnis zur pluralen Gesellschaft, nach der Ausgestaltung des Verhältnisses von Staat und Religionsgemeinschaften oder die Lebensgestaltung von Menschen unterschiedlichen Glaubens sind zu diskutieren.

In Kooperation mit
Gefördert von         

Details

Freitag, 8. Mai 2015, 19.00 Uhr

Universität Osnabrück · Osnabrück

veranstaltungsfoto_religion.jpg

Religionen und Demokratie

Glaube in der modernen Welt

Podiumsdiskussion ·

Fragen nach religiöser Wahrheit im Verhältnis zur pluralen Gesellschaft, nach der Ausgestaltung des Verhältnisses von Staat und Religionsgemeinschaften oder die Lebensgestaltung als gläubiger Mensch in der Moderne sind zu diskutieren. Die Gespräche zwischen türkischen und deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, zwischen Christen und Muslimen wollen diese aktuellen Fragen aufgreifen und wichtige Aspekte erörtern.

Gemeinsam mit     
Gefördert von         

Details

Dienstag, 28. April 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Meister der Josephsfolge: Joseph und Potiphars Weib

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Christoph Levin,  Prof. Dr. Ulrich Söding

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München
In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Donnerstag, 16. April 2015, 18.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsfoto_falkensteiner_gespraeche.jpg

Kirche - Idee und Wirklichkeit

Für eine Erneuerung aus dem Ursprung

Falkensteiner Gespräche · Prof. Dr. Richard Heinzmann

Auf der Grundlage des Denkens Eugen Bisers, vor allem in Auslegung seiner „Glaubenswende" vom „Autoritäts- und Lehrglauben zu einem Verstehens- und Erfahrungsglauben" will R. Heinzmann in Vortrag und Diskussion der Frage nachgehen, wie angesichts einer globalisierten Welt mit völlig neuen, bislang nicht gekannten Problemstellungen und Herausforderungen die Vermittlung der christlichen Botschaft gelingen kann.

Gemeinsam mit     

Details

Dienstag, 31. März 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Albrecht Dürer: Beweinung Christi („Glimsche Beweinung“)

Bild und Botschaft · Dr. Andrea Teuscher,  KR Melitta Müller-Hansen

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Dienstag, 24. Februar 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Filippino Lippi: Christus als Schmerzensmann von Heiligen verehrt

Bild und Botschaft · Konstanze Frölich M.A.,  Dr. Ulrich Schäfert

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Samstag, 7. Februar 2015, 10.15 Uhr

Eberhard Karls Universität Tübingen · Tübingen

veranstatungsfoto_tuebingen_2015.jpg

Islam in Europa

Religionsfreiheit und der christlich-islamische Dialog

Podiumsdiskussion · Jun.-Prof. Dr. Erdal Toprakyaran,  Prof. Dr. Halis Albayrak,  Prof. Dr. Nahide Bozkurt,  Prof. Dr. Dr. Peter Antes,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Fragen nach religiöser Wahrheit im Verhältnis zur pluralen Gesellschaft, nach der Ausgestaltung des Verhältnisses von Staat und Religionsgemeinschaften oder die Lebensgestaltung als gläubiger Mensch in der Moderne sind zu diskutieren. Die Gespräche zwischen türkischen und deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, zwischen Christen und Muslimen wollen diese aktuellen Fragen aufgreifen und wichtige Aspekte erörtern.

In Kooperation mit
Gefördert von         

Details

Freitag, 30. Januar 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Was Freiheit für Juden bedeutet

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Walter Homolka

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 27. Januar 2015, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Peter Paul Rubens: Der Bethlehemitische Kindermord

Bild und Botschaft · Pater Dr. Björn Mensing,  Dr. Sylvia Hahn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 23. Januar 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freiheit auch zum Tod? Zur Problematik der ‘Selbstbestimmung’ des Endes menschlichen Lebens

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. med. Georg Marckmann MPH

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 20. Januar 2015, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsreihenfoto_atheismus.jpg

Areligiosität

Auf der Suche zwischen Religionsersatz und Überwindung von Religion

Dialogvortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Daniel Cyranka,   Imke Klie,  Prof. Dr. Martin Arneth,  Prof. Dr. Roderich Barth

Christliche Symbole, Feiertage und Rituale prägen den Jahreslauf der meisten Menschen in Deutschland – darunter auch vieler, die sich innerlich längst vom christlichen Glauben verabschiedet haben. Zugleich wächst aber auch das Angebot an alternativen Formen säkularer Zeremonien, Jahresfesten und Übergangsriten. Wie sehen diese „neuen", nicht-religiösen Rituale aus und wodurch sind sie motiviert? Kann man sie überhaupt neu erfinden? Und werden vermeintlich christliche Symbole und Feste nicht längst säkular umgedeutet und praktiziert?

Details

Freitag, 16. Januar 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freiheit als Prinzip in Recht und Politik

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 9. Januar 2015, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit

Eugen-Biser-Lectures · S. E. Prof. Dr. Reinhard Kardinal Marx

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 19. Dezember 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Gisela Dischner

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 16. Dezember 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Mein Weihnachtsbild

Bild und Botschaft · Altabt Dr. Odilo Lechner OSB,   Ralph M. Deja

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 12. Dezember 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Von der Freiheit eines Christenmenschen

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 9. Dezember 2014, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsreihenfoto_atheismus.jpg

Naturwissenschaft und Gottesfrage

Dialogvortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Armin Kreiner,  Prof. em. Dr. rer. nat. Dr. phil. Gerhard Vollmer,  Prof. Dr. Dr. Gunther Wenz

„Gott würfelt nicht." – Diesen Ausspruch Albert Einsteins in Bezug auf die Theorie der Quantenmechanik kennt so gut wie jeder, auch wenn kaum jemand diese Theorie erläutern könnte und Einstein das so wohl nie gesagt hat. Die Berühmtheit der Aussage ist wohl vielmehr der Verwunderung darüber geschuldet, dass ein Genie der Physik an dieser Stelle die Rede von Gott bemüht, wo es doch um Wissenschaft geht.

In welchem Verhältnis steht nun die Annahme der Existenz Gottes zur naturwissenschaftlichen Betrachtung der Welt? Wird das naturalistische das religiöse Weltbild irgendwann ablösen oder handelt es sich hier um zwei unabhängige Sphären menschlicher Existenz? Und welche Konsequenzen ergeben sich für Gläubige und Nichtgläubige aus diesen Verhältnisbestimmungen?

Details

Freitag, 5. Dezember 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freiheit – interkulturell

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Dr. Peter Antes

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 28. November 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Zur Freiheit berufen. Eugen Bisers Gedanken zur Emanzipation des Bewusstseins

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Martin Thurner

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 25. November 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Peter Paul Rubens: Die Krönung des Tugendhelden

(Tugendallegorie)

Bild und Botschaft · Dr. Anja Dollinger,  Prof. Dr. Johanna Haberer

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 21. November 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freiheit als soziale Realität. Ein Konflikt zwischen Selbsterfahrung und neurobiologischer Fremdbeschreibung

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. h.c. mult. Wolf Singer

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Donnerstag, 20. November 2014, 19.30 Uhr

Katholische Akademie in Berlin e.V. · Berlin

veranstaltungsfoto_handbuch_2.jpg

Werte, Recht und Scharia

Christentum und Islam im säkularen Staat

Gesprächsabend · Katrin Visse,  Prof. Dr. Martin Thurner,   Mathias Rohe,  Prof. Dr. Mouhanad Khorchide

"Die deutsche Religionsverfassung bietet besonders günstige Bedingungen für religiöse und weltanschauliche Vielfalt"! Das ist die Überzeugung von Prof. Dr. Mathias Rohe, Direktor des Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa.

In Kooperation mit

Details

Freitag, 14. November 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freie Wirtschaft, freie Märkte

Eugen-Biser-Lectures · Dr. Theodor Waigel

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 7. November 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freiheit, Beziehung, Bindung. Eine DeKONstruktion aus dem Geiste Meister Eckharts

Eugen-Biser-Lectures · Dr. Karl Heinz Witte

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 31. Oktober 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freiheit als Ergebnis von Aufklärung und Säkularität

Eugen-Biser-Lectures · Dr. Annette Meyer

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Caspar David Friedrich: Vision der christlichen Kirche

(Neue Pinakothek)

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Dr. Gunther Wenz,  Dr. Stefanie von Welser

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 24. Oktober 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Was verstand die Antike unter Freiheit?

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Wolfgang Speyer

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 24. Oktober 2014, 10.00 Uhr

Mauritiuskirche · Oberbergen

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Lebenswerk des großen Moraltheologen Eugen Biser gewürdigt

Gedenkveranstaltung ·

Mit einer Vortragsveranstaltung und einem Gedenk- und Festgottesdienst in der Mauritiuskirche in Oberbergen haben am Wochenende die Stadt Vogtsburg und die Eugen-Biser-Stiftung des großen Religionsphilosophen und Moraltheologen Eugen Biser gedacht.

Details

Freitag, 17. Oktober 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freiheit und Determination in historischer Hinsicht

Eugen-Biser-Lectures · Prof. em. Dr. Dr. h.c. Karen Gloy

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 14. Oktober 2014, 10.00 Uhr

Istanbul ·

veranstaltungsfoto_tarabya_2014.jpg

Theologie an der Universität

Tarabya-Konferenz 2014

Deutsch-Türkische Tagung ·

Vom 14. bis 16. Oktober 2014 veranstaltete die Deutsche Botschaft Ankara in Kooperation mit der Eugen-Biser-Stiftung die jährlich stattfindende Tarabya-Konferenz in der Sommerresidenz des Deutschen Botschafters in Istanbul. Ihr ging eine Auftaktveranstaltung im Kaisersaal des Deutschen Generalkonsulats der Konferenz mit deutschen und türkischen Wissenschaftlern, Studierenden und Religionsvertretern voraus.

In Kooperation mit

Details

Freitag, 10. Oktober 2014, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_freiheit.jpg

Freiheit

Freiheit. Philosophische Klärungen eines Begriffs

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin

Im Wintersemester 2014/2015 hat der Vortragszyklus „Freiheit" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Montag, 6. Oktober 2014, 19.00 Uhr

veranstaltungsfoto_lehrstuhleinweihung.jpg

Einrichtung des Eugen-Biser-Stiftungslehrstuhls

Festakt ·

Feierliche Einrichtung des neuen Eugen-Biser-Stiftungslehrstuhls für Religions- und Subjektphilosophie an der Hochschule für Philosophie München SJ


Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Georg Sans SJ

Details

Dienstag, 30. September 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Albrecht Altdorfers Alexanderschlacht

(100 Jahre Erster Weltkrieg)

Bild und Botschaft · Dr. Martin Schawe,   Udo Hahn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Samstag, 27. September 2014, 17.30 Uhr

Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart · Stuttgart

veranstaltungsfoto_christlich-islamische_studienwoche_1.jpg

Christlich-Islamische Beziehungen im europäischen Kontext

Christlich-Islamische Studienwoche für Studierende und junge WissenschaftlerInnen ·

Wie blicken die in ihrem theologischen Anspruch miteinander konkurrierenden Religionen aufeinander? Und: Wie gehen sie mit den säkularen, weltanschaulich neutralen Staaten
Europas um, die den Rahmen für das Zusammenleben bilden? Dabei geht der Blick sowohl in die Vergangenheit, als auch in die Gegenwart und Zukunft: Gibt es in der europäischen Geschichte Modelle des Zusammenlebens (etwa auf dem Balkan), an die man heute anknüpfen kann, indem man sie im "kulturellen Gedächtnis" Europas wach hält? Wie können theologische Traditionen, die anderen sozialen und kulturellen Kontexten entstammen, heute gedeutet werden? Welchen Beitrag können diese Traditionen zur Lösung gegenwärtiger ethischer Fragen und Probleme des Zusammenlebens leisten?

In Kooperation mit

Details

Donnerstag, 4. September 2014, 14.00 Uhr

Universität Frankfurt · Frankfurt

veranstaltungsfoto_kongress_ith_frankfurt.jpg

Horizonte der islamischen Theologie

Religionsfreiheit, Gottesverständnis, Jenseits, Hölle und Auferstehung

Podiumsdiskussion · Engin Erdem,  Prof. Dr. Mahmut Ay,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Das Lexikon des Dialogs unternimmt erstmals das Wagnis, eine muslimische und eine christliche Sicht auf die eigene Religion gemeinsam zu präsentieren. Theologen aus Deutschland und der Türkei erklären die Grundbegriffe ihrer eigenen Religion, stellen sie nebeneinander und laden so ein, das Eigene und Fremde besser zu verstehen.

In Kooperation mit
Gefördert von         

Details

Dienstag, 26. August 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Dierick Bouts, Jan Mandyn, Peter Paul Rubens: Heiliger Christophorus

Bild und Botschaft · Anselm Bilgri,   Astrid von Menges

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Donnerstag, 24. Juli 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Pablo Picasso: Das karge Mahl

(Pinakothek der Moderne)

Bild und Botschaft · Daniela Thiel M.A.,  Dr. Martin Bogdahn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und ein theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Dienstag, 15. Juli 2014, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsreihenfoto_atheismus.jpg

Mystik und Atheismus

Dialogvortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Alois M. Haas,  Prof. Dr. Franz-Josef Wetz,  Prof. Dr. Martin Thurner

Während das Bemühen um eine interreligiöse Verständigung groß ist, findet ein Dialog zwischen Religiösen und Nichtreligiösen nur selten statt. Die Veranstaltungsreihe „Religion, Konfessionslosigkeit und Atheismus in der gegenwärtigen Zeit" ändert das.

Details

Dienstag, 24. Juni 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Hans Memling, Jan Brueghel der Ältere: Johannes der Täufer

Bild und Botschaft · Dr. Andrea Teuscher,  KR Andreas Hildmann

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Samstag, 31. Mai 2014, 14.00 Uhr

Private Wirtschaftsschule Breitschaft · Regensburg

veranstaltungsfoto_werkstatt_katholikentag.jpg

Werkstatt

Von A wie Adam und Eva bis Z wie Zins

Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Martin Thurner,  Dr. Said AlDailami

Das Lexikon des Dialogs. Christen und Muslime im Gespräch – Thema im Rahmen des Katholikentags 2014 in Regensburg.

Dr. Said AlDailami
Forschungsstelle Militärische Berufsethik
an der Bundeswehruniversität München, Neubiberg

Prof. Dr. Martin Thurner
Martin-Grabmann-Forschungsinstitut, München
Eugen-Biser-Stiftung

Details

Dienstag, 27. Mai 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Bernhard Strigel: Rückkehr Davids mit dem Haupt des Goliath

Bild und Botschaft · OKR Dr. Stefan Ark Nitsche,  Prof. Dr. Wolfgang Augustyn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Samstag, 17. Mai 2014, 10.00 Uhr

Katholischen Hochschulgemeinde an der Hochschule München · München

bild_und_botschaft.jpg

Identität und Konfession

Ökumenisches Seminar · Friederike Faß,  Dr. Siegfried Kleymann,  Dipl.-Theol. Stefan Zinsmeister M.A.

Wie sich das Verhältnis von "Identität und Konfession" in Geschichte und Gegenwart verhält, soll Thema der ökumenischen Tagung sein, die je zur Hälfte mit evangelischen und katholischen (Alt-)Stipendiatinnen und (Alt-)Stipendiaten besetzt ist und bei der historische, soziologische und theologische Perspektiven in Vorträgen und Diskussionsgruppen reflektiert werden.

In Kooperation mit

Details

Samstag, 10. Mai 2014, 00.00 Uhr

veranstaltungsfoto_kypele-preis_2014.jpg

Auszeichnung für die Eugen-Biser-Stiftung

Preis der Deutsch-Türkischen Freundschaftsföderation

Preisverleihung ·

Förderung des kulturellen und religiösen Austauschs und Pionierarbeit für die islamisch-christliche Verständigung

Details

Dienstag, 29. April 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Paul Bril: Italienische Landschaft mit dem Gang nach Emmaus

Bild und Botschaft · Christine Geiger M.A.,  Prof. Dr. Jörg Frey

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Dienstag, 25. März 2014, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsreihenfoto_atheismus.jpg

Herausforderungen der deutschen Religionspolitik

Dialogvortrag und Podiumsdiskussion · Michael Bauer,  Prof. Dr. Ulrich Willems,   Ulrike Gote MdL,   Wolfgang Küpper

Während das Bemühen um eine interreligiöse Verständigung groß ist, findet ein Dialog zwischen Religiösen und Nichtreligiösen nur selten statt. Die Veranstaltungsreihe „Religion, Konfessionslosigkeit und Atheismus in der gegenwärtigen Zeit" ändert das.

Details

Dienstag, 25. März 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Meister der Pollinger Tafel, Fra Filippo Lippi: Verkündigung Mariae

Bild und Botschaft · Prof. Dr. Ralf Frisch,  Pfarrerin Ulrike Wilhelm

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Dienstag, 25. Februar 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Guido Reni, Hans Holbein: Der gegeißelte Christus

Bild und Botschaft · Pfarrer Friedrich Eras,   Konstanze Frölich M.A.

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Sonntag, 9. Februar 2014, 17.00 Uhr

Evangelische Akademie Tutzing · Tutzing

bild_und_botschaft.jpg

Dictionary of Dialogue

Reflections on Structuring Knowledge in Islamic and Christian Theological Encounter

Christlich-Islamische Frühjahrsakademie ·

Als einen enorm großer Schritt nach vorn im Dialog zwischen Christentum und Islam wird das „Lexikon des Dialogs" über wesentliche Grundbegriffe den beiden Religionen empfunden. So das Urteil 30 junger islamischer und christlicher Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland und der Türkei, die sich im Februar 2014 zu einer fünftägigen Frühjahrsakademie in Tutzing zusammengefunden hatten.

In Kooperation mit
Gefördert von         

Details

Donnerstag, 30. Januar 2014, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsfoto.jpg

Kirche im Aufbruch?

Die deutsche Kirche und Papst Franziskus

Vortrag · Pater Eberhard von Gemmingen SJ,  Dipl.-Theol. Stefan Zinsmeister M.A.,  Dr. Thomas von Mitschke-Collande

Mit den neuen Entwicklungen in der katholischen Kirche befasst sich der Vortragsabend. Herzliche Einladung!

Details

Dienstag, 28. Januar 2014, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft.jpg

Dem Teufel auf der Spur – Bilder des Dämonischen

Bild und Botschaft · Dr. Gerhart Herold,  Dr. Sylvia Hahn

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Donnerstag, 16. Januar 2014, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsreihenfoto_atheismus.jpg

Religion, Religionslosigkeit und Atheismus in der deutschen Gesellschaft?

Darstellung auf der Basis sozial-empirischer Untersuchungen

Dialogvortrag und Podiumsdiskussion · Claudia Keller,  Prof. Dr. Gert Pickel,  Prof. Dr. Martin Thurner,   Michael Mandlik

Während das Bemühen um eine interreligiöse Verständigung groß ist, findet ein Dialog zwischen Religiösen und Nichtreligiösen nur selten statt. Die Veranstaltungsreihe „Religion, Konfessionslosigkeit und Atheismus in der gegenwärtigen Zeit" ändert das.

Details

Freitag, 20. Dezember 2013, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_tod_und_leben.jpg

Leben nach dem Tod? Aspekte christlicher Eschatologie

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Dr. Gunther Wenz

Im Wintersemester 2013/2014 hat der Vortragszyklus „Tod und Leben" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 13. Dezember 2013, 16.15 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

eugen-biser-lectures_tod_und_leben.jpg

Tod und Leben im Horizont der Theologie Eugen Bisers

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Richard Heinzmann

Im Wintersemester 2013/2014 hat der Vortragszyklus „Tod und Leben" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 6. Dezember 2013, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_tod_und_leben.jpg

Zeit und Recht

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Stefan Korioth

Im Wintersemester 2013/2014 hat der Vortragszyklus „Tod und Leben" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 29. November 2013, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_tod_und_leben.jpg

Fernsehen, Radio, Zeitung, Internet

Gibt es auch sterbende Medien?

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Martin Balle

Im Wintersemester 2013/2014 hat der Vortragszyklus „Tod und Leben" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 26. November 2013, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Ist das Christentum in Deutschland zukunftsfähig?

Vortrag und Podiumsdiskussion · Dr. h.c. mult. Erwin Teufel,  Prof. Dr. Dr. Franz-Xaver Kaufmann

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Freitag, 22. November 2013, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_tod_und_leben.jpg

Vergangenes Werk – lebendiges Werk

Fragen an die Interpretation

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Klaus Schultz

Im Wintersemester 2013/2014 hat der Vortragszyklus „Tod und Leben" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 15. November 2013, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_tod_und_leben.jpg

Das Rätsel des Todes als Ursprung des Denkens

Die Lebens-Philosophie des Vorsokratikers Heraklit

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Martin Thurner

Im Wintersemester 2013/2014 hat der Vortragszyklus „Tod und Leben" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 8. Oktober 2013, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

„Einsame Spitze.“

Die innerkirchliche Rechtsstellung des Papstes

Vortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Georg Bier,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Dienstag, 25. Juni 2013, 19.00 Uhr

Museum Fünf Kontinente · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Von der Sprachnot in der Kirche

Vortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Hans Waldenfels SJ,  Prof. Klaus Schultz

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Mittwoch, 27. Februar 2013, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Das II. Vatikanum und das Kirchenrecht

Wer interpretiert wen?

Vortrag und Podiumsdiskussion · Pfarrer Dr. Hans-Jörg Steichele,  Prof. Dr. Sabine Demel

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Freitag, 14. Dezember 2012, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_heilung_und_heil.jpg

Heilung und Heil

Biblische Perspektiven

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Friedhelm Hartenstein

Im Wintersemester 2012/2013 hat der Vortragszyklus „Heilung und Heil" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 7. Dezember 2012, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_heilung_und_heil.jpg

Wo ist Gott im OP und am Krankenbett?

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. med. Dietrich von Schweinitz

Im Wintersemester 2012/2013 hat der Vortragszyklus „Heilung und Heil" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 30. November 2012, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_heilung_und_heil.jpg

Zeugnis vom heilenden Gott

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Karl Schlemmer

Im Wintersemester 2012/2013 hat der Vortragszyklus „Heilung und Heil" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 23. November 2012, 16.15 Uhr

eugen-biser-lectures_heilung_und_heil.jpg

Psychotherapie und Seelenheil

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Dr. Gunther Wenz

Im Wintersemester 2012/2013 hat der Vortragszyklus „Heilung und Heil" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Mittwoch, 21. November 2012, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Religionsfreiheit und Wahrheitsanspruch der Religionen

Vortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Dr. Gunther Wenz,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Freitag, 9. November 2012, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eugen-biser-lectures_heilung_und_heil.jpg

Heilung durch Beziehung

Eugen-Biser-Lectures · Dr. Bernd Deininger

Im Wintersemester 2012/2013 hat der Vortragszyklus „Heilung und Heil" zum Thema.
In Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung bietet das Zentrum Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) alljährlich den Vortragszyklus Eugen-Biser-Lectures an.

In Kooperation mit
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Die traditionelle Sexualmoral der Kirche und die personale Dimension menschlicher Sexualität

Vortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Martin M. Lintner OSM,  Dr. Wunibald Müller

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Mittwoch, 25. April 2012, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Gewissensfreiheit und Glaubensgehorsam

„Zuerst auf das Gewissen, dann erst auf den Papst!"

Vortrag und Podiumsdiskussion · Dr. Andreas R. Batlogg SJ,  Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Mittwoch, 29. Februar 2012, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

„Vertikales Schisma“ (Eugen Biser)

Die Kirche als Volk Gottes und das Verhältnis von Klerus und Laien

Vortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Dr. Helmuth Pree,  Prof. em. Dr. Dr. Paul M. Zulehner,  Dr. Petra Maria Steinmair-Pösel

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Entstehung und Begründung des Rechts

Zur Frage nach dem Verhältnis von göttlichem und menschlichem Recht

Vortrag und Podiumsdiskussion · Prälat Dr. iur. can. Lorenz Wolf,  Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Die Liebenswürdigkeit des Christentums erlebbar machen

Zur therapeutischen Dimension des Christentums

Vortrag und Podiumsdiskussion · Dr. Karl Heinz Witte,  Prof. Dr. Karl Schlemmer,  Prof. Dr. Traugott Roser

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Mittwoch, 28. September 2011, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Die aktuelle Kirchenkrise als Chance

Etappen auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Glaubensgemeinschaft

Vortrag und Podiumsdiskussion · Prof. Dr. Dr. Gunther Wenz,  Prof. Dr. Hermann Häring,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19.00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Das Menschenbild Jesu als Weg aus der Glaubenskrise

Zum Verständnis von Schuld, Gewalt und Erlösung im Christentum

Vortrag und Podiumsdiskussion · Britta Baas,  Prof. Dr. Gerd Häfner,  Prof. em. Dr. Klaus-Peter Jörns,  Dr. Dr. Monika Renz

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details

Mittwoch, 16. März 2011, 19.30 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften · München

veranstaltungsfoto_kirche_reihe.jpg

Der Gott Jesu und die Strukturen der Kirche

Zur gegenwärtigen Diskussion um innerkirchliche Reformen

Vortrag und Podiumsdiskussion · Dr. h.c. mult. Erwin Teufel,  Prof. em. Dr. Dr. h.c. Otto Hermann Pesch,  Prof. Dr. Richard Heinzmann

Die katholische Kirche befindet sich derzeit weltweit in einer schweren Krise. In einer Vortragsreihe unter dem Generaltitel „Kirche – Idee und Wirklichkeit" ist die Eugen-Biser-Stiftung den Ursachen nachgegangen.

Details
   
MODIMIDOFRSASO