Eugen-Biser-Stiftung
Sie befinden sich hier: VeranstaltungenAktuelle Veranstaltungen
 

Dienstag, 26. November 2019, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft_1.jpg

Spitze Pfeile gegen den Glauben

Anthonis van Dyck: Hl. Sebastian (um 1619/20) (zur van Dyck-Ausstellung)

Bild und Botschaft · Dr. Mirjam Neumeister,  Dr. Ulrich Schäfert

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend folgt ein Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 29. November 2019, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eb-lectures-bild.png

Beschleunigung

Christentum und moderne Lebenswelt

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn,  Prof. Dr. Karlheinz Geißler,  Prof. Dr. Markus Vogt

Im Mittelpunkt der aktuellen Eugen-Biser-Lectures stehen die Herausforderungen des christlichen Glaubens durch die Umbrüche und Transformationen der Lebenswelten in der späten Moderne. Eine Neuheit in der inhaltlichen Konzeption und der Struktur der Vortragsreihe ist, dass die zum übergreifenden Leitthema gesetzten Schwerpunkte aus allgemeiner/sozialwissenschaftlicher Sicht dargestellt werden, an die sich eine theologische Positionierung anschließt.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 6. Dezember 2019, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eb-lectures-bild.png

De-Sakralisierung

Christentum und moderne Lebenswelt

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Detlef Pollack,   Florian Wöss,  Prof. Dr. Georg Sans SJ,  Prof. Dr. Johannes Först

Im Mittelpunkt der aktuellen Eugen-Biser-Lectures stehen die Herausforderungen des christlichen Glaubens durch die Umbrüche und Transformationen der Lebenswelten in der späten Moderne. Eine Neuheit in der inhaltlichen Konzeption und der Struktur der Vortragsreihe ist, dass die zum übergreifenden Leitthema gesetzten Schwerpunkte aus allgemeiner/sozialwissenschaftlicher Sicht dargestellt werden, an die sich eine theologische Positionierung anschließt.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Dienstag, 17. Dezember 2019, 18.00 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

bild_und_botschaft_1.jpg

Geboren von einer Frau

Adriaen Isenbrant: Madonna mit weiblichen Heiligen (1. Viertel 16. Jh.)

Bild und Botschaft · Dr. Anja Dollinger,  Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler

Bilder der Münchner Pinakotheken aus kunsthistorischer und theologischer Sicht
Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich in der Regel jeweils am letzten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr mit einem kunsthistorischen und einem theologischen Referat mit Lichtbildern angeboten. Anschließend folgt ein Gang ins Museum zum Original.

Gemeinsam mit     
  • Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU München

Details

Freitag, 10. Januar 2020, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eb-lectures-bild.png

Re-Nationalisierung

Christentum und moderne Lebenswelt

Eugen-Biser-Lectures · Markus Blume MdL,  Prof. Dr. Markus Vogt,  Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof,  Prof. Dr. Walter Lesch

Im Mittelpunkt der aktuellen Eugen-Biser-Lectures stehen die Herausforderungen des christlichen Glaubens durch die Umbrüche und Transformationen der Lebenswelten in der späten Moderne. Eine Neuheit in der inhaltlichen Konzeption und der Struktur der Vortragsreihe ist, dass die zum übergreifenden Leitthema gesetzten Schwerpunkte aus allgemeiner/sozialwissenschaftlicher Sicht dargestellt werden, an die sich eine theologische Positionierung anschließt.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 17. Januar 2020, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eb-lectures-bild.png

Ökonomisierung

Christentum und moderne Lebenswelt

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Dr. Karl Homann,  Prof. Dr. Markus Vogt,  Prof. Dr. Michael Schramm

Im Mittelpunkt der aktuellen Eugen-Biser-Lectures stehen die Herausforderungen des christlichen Glaubens durch die Umbrüche und Transformationen der Lebenswelten in der späten Moderne. Eine Neuheit in der inhaltlichen Konzeption und der Struktur der Vortragsreihe ist, dass die zum übergreifenden Leitthema gesetzten Schwerpunkte aus allgemeiner/sozialwissenschaftlicher Sicht dargestellt werden, an die sich eine theologische Positionierung anschließt.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details

Freitag, 24. Januar 2020, 16.15 Uhr

Ludwig-Maximilians-Universität München · München

eb-lectures-bild.png

Entwicklung

Christentum und moderne Lebenswelt

Eugen-Biser-Lectures · Prof. Dr. Elisabeth Weiss,  Prof. Dr. Johannes Müller SJ,   MinDir Gunther Berger,  Prof. Dr. Stephan Lessenich

Im Mittelpunkt der aktuellen Eugen-Biser-Lectures stehen die Herausforderungen des christlichen Glaubens durch die Umbrüche und Transformationen der Lebenswelten in der späten Moderne. Eine Neuheit in der inhaltlichen Konzeption und der Struktur der Vortragsreihe ist, dass die zum übergreifenden Leitthema gesetzten Schwerpunkte aus allgemeiner/sozialwissenschaftlicher Sicht dargestellt werden, an die sich eine theologische Positionierung anschließt.

 

Im Mittelpunkt der aktuellen Eugen-Biser-Lectures stehen die Herausforderungen des christlichen Glaubens durch die Umbrüche und Transformationen der Lebenswelten in der späten Moderne. Eine Neuheit in der inhaltlichen Konzeption und der Struktur der Vortragsreihe ist, dass die zum übergreifenden Leitthema gesetzten Schwerpunkte aus allgemeiner/sozialwissenschaftlicher Sicht dargestellt werden, an die sich eine theologische Positionierung anschließt.

 

Einzelne Vorträge dieses Zyklus werden von der Unterrichtsmitschau der LMU aufgezeichnet und online zur Verfügung gestellt. Die Videos können Sie einige Tage nach der Veranstaltung unter https://videoonline.edu.lmu.de abrufen. Die Veranstaltungen können mit Foto dokumentiert werden. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit der Aufzeichnung und deren Nutzung einverstanden.

 

Das Seniorenstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München wurde 1987 von dem Theologen und Philosophen Eugen Biser begründet. Es bietet allen
akademisch Interessierten, die über die Hochschulzugangsberechtigung
verfügen, ein umfangreiches, breit gefächertes Studienangebot. Das Seniorenstudium kommt dem Bedürfnis nach wissenschaftlicher Information,
geistiger Orientierung und aktiver Kooperation entgegen und will so einen Beitrag zur sinnvollen Gestaltung des Lebens nach der Phase aktiver Berufstätigkeit leisten.

Gemeinsam mit     
  • Zentrum Seniorenstudium der LMU München

Details
   
MODIMIDOFRSASO