Eugen-Biser-Stiftung
Sie befinden sich hier: Presse

PRESSEBEREICH

Wir bemühen uns darum, hier alle wichtigen Informationen und Materialien für Journalisten und andere an unserer Stiftungsarbeit Interessierten aufzuarbeiten und bereitzustellen. Bitte entschuldigen Sie, wenn hier manches noch unvollständig ist. Der Pressebereich befindet sich derzeit noch im Aufbau.

AKTUELLES AUS DER EUGEN-BISER-STIFTUNG

Alle News anzeigen

10. Juli 2018

tagung_eugen_biser_ebs_kaib.jpg

Nachlese: Christentum und Säkularität - Impulse aus der Theologie Eugen Bisers

Den 100.Geburtstag von Eugen Biser hatte die Katholische Akademie Bayern zusammen mit der Eugen-Biser-Stiftung zum Anlass genommen, um am 02. Februar 2018 zu einem abendlichen Symposium einzuladen. Neben der pointierten Darstellung seiner Theologie, stand vor allem ihre Anschlussfähigkeit für die Moderne zur Diskussion. Nun sind die Vorträge von Prof. Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof, Prof. Dr. Dr. h.c. Gunther Wenz und Prof. Dr. Martin Thurner in der April-Ausgabe "zur Debatte" erschienen und können hier nachgelesen werden.

26. Juni 2018

messe_rahmen.png

2. Integrationsmesse München 2018 – Vernetzung für das interkulturelle Zusammenleben in München

Am 19. Juni 2018 fand im Kulturhaus Milbertshofen die Integrationsmesse München statt. Bereits zum zweiten Mal lud die Akademie der Nationen der Caritas ein, die vielfältigen Integrationsprojekte und -maßnahmen in der Stadt München kennenzulernen und sich auszutauschen. Die Eugen-Biser-Stiftung war in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem Stand auf der Messe vertreten und freute sich über das große Interesse an ihrer Arbeit und der Möglichkeit, sich mit anderen Münchner Initiativen und Institutionen zu vernetzen. Mit über 60 Ausstellerinnen und Ausstellern wurde deutlich – Münchens Integrations-landschaft ist vielfältig und setzt sich für ein lebendiges, friedliches und buntes Miteinander ein.

20. Juni 2018

bild_projekttag_z.png

Interreligiöser Projekttag - die Eugen-Biser-Stiftung unterwegs

Im Juni waren unsere Referenten Stefan Zinsmeister und Erdogan Karakaya bei einem Interreligiösen Projekttag zu Gast am Deutschhaus-Gymnasium in Würzburg und am Pirckheimer Gymnasium in Nürnberg. Wie wichtig solche Möglichkeiten der Begegnung und des Austauschs sind, um die eigenen stereotypen Vorannahmen zu hinterfragen und zu einer offenen Haltung zu gelangen, führte Erdogan Karakaya in seinem Interview zum Tutzinger Diskurs „Wege der Integration" aus. Eindrücke seines Workshops zur "Interreligiösen Sprachfähigkeit in der kommunalen Arbeit" auf einer Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayern (AGABY) im April diesen Jahres können Sie hier nachlesen.