Eugen-Biser-Stiftung
Sie befinden sich hier: Presse

PRESSEBEREICH

Wir bemühen uns darum, hier alle wichtigen Informationen und Materialien für Journalisten und andere an unserer Stiftungsarbeit Interessierten aufzuarbeiten und bereitzustellen. Bitte entschuldigen Sie, wenn hier manches noch unvollständig ist. Der Pressebereich befindet sich derzeit noch im Aufbau.

AKTUELLES AUS DER EUGEN-BISER-STIFTUNG

Alle News anzeigen

18. Juni 2024

051a2054_2.jpg

10-jähriges Jubiläum des Eugen-Biser-Stiftungslehrstuhls an der HFPH

Am 07. Mai 2024 fand in der Hochschule für Philosophie in München das 10-jährige Jubiläum des Eugen-Biser-Stiftungslehrstuhls, den Prof. Dr. Georg Sans SJ inne hat, statt. Bei der Veranstaltung "Eugen Biser (1918-2014) — Themen und Kontexte: Zum 10-jährigen Jubiläum des Eugen-Biser-Lehrstuhls." wurde das Werk Eugen Bisers geehrt und Fragen nach der Kontextualität und Aktualität seiner Arbeit diskutiert. Auf der Seite der Hochschule für Philosophie können Sie Eindrücke des Abends nachlesen sowie den Festvortrag von Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn ansehen.

24. April 2024

ird_netzwerk_religion___demokratie_logo.jpg

Nachlese zur Podiumsdiskussion "Zur Verletzlichkeit von Menschenrechten"

Am 08. April 2024 fand in Berlin die Podiumsdiskussion "Zur Verletzlichkeit von Menschenrechten - Konflikte an den Schnittpunkten von Politik und Recht, Moral und Religion" in der Evangelischen Stadtakademie zu Berlin statt. Omri Boehm und Christoph Moellers diskutierten über den universalen Geltungsanspruch der Menschenrechte vor dem Hintergrund der Gewalt in der Ukraine und im Nahen Osten.

Auf dem Blog des Netzwerks Religion & Demokratie finden Sie eine Zusammenfassung der Diskussionsveranstaltung. Wenn Sie sich die gesamte Diskussion noch ansehen möchten, finden Sie hier das zugehörige Video.

26. März 2024

051a1556.jpg

10. Todestag von Eugen Biser - Gedenken an sein Werk und sein Vermächtnis

Am 22. März 2024 fand im Haus am Dom in Frankfurt ein Gesprächsabend „Christentum als Therapie?!" statt. Den Livestream der Veranstaltung können Sie hier nachträglich ansehen.
Der Gedenkgottesdienst zum 10. Todestag Eugen Bisers am 25. März 2024 wurde von Pater Professor Dr. Georg Sans SJ gehalten. Joachim Herrmann, der Staatsminister des Innern, für Sport und Integration und Charlotte Knobloch, die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern waren Gäste bei bei dieser Veranstaltung.
In der aktuellen Ausgabe der Münchner Kirchenzeitung ist ein Interview mit Stefan Zinsmeister zur Fortführung des geistigen Erbes von Eugen Biser in der Stiftungsarbeit erschienen.
In der Zeitschrift Gemeinde creativ finden Sie auf Seite 6 einen Bericht zum Thema „Auf dem Pilgerweg zur Gotteskindschaft". Darin wird das Konzept der Gotteskindschaft von Eugen Biser erläutert.
Des Weiteren nimmt Sie Dr. Maximilian Gigl in einem Artikel auf feinschwarz – Theologisches Feuilleton mit auf die Reise durch das ereignisreiche Leben Eugen Bisers.

12. März 2024

islamberatungslogo_2_1.png

Islamberatung im D-A-CH-Raum

Seit 2019 bietet die Eugen-Biser-Stiftung die kommunale Islamberatung in Bayern an. Nun wird – mit großzügiger Förderung der Robert Bosch Stiftung – die Islamberatung in ausgewählten Kommunen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erprobt werden. Das Projekt „Brückenbauen in der Kommune – Muslimische Teilhabe und gesellschaftliches Zusammenleben im DACH-Raum" startete am 1. Oktober 2023 und hat eine Laufzeit von dreieinhalb Jahren. Nach einer Vorbereitungsphase hat das ausführende Projektteam mit Dr. Hussein Hamdan und Tim Florian Siegmund am 1. März 2024 seine Arbeit aufgenommen.

Neben der beratenden Begleitung von jeweils zwei Kommunen in den drei Ländern wird das Voneinander-Lernen der kommunalen Akteur*innen in Form von online und persönlichen Retreats gefördert. Zudem sollen Parallelen und Unterschiede in der kommunalen Zusammenarbeit mit muslimischen Gruppen vor Ort herausgearbeitet und analysiert werden.